Termine und Events

DTSA Nitrox*-Kurs 13.2 und 15.2

Theorie und Prüfung inkl. Brevetierung

<article>

Nitrox ist ein Mischgas, bei dem der Stickstoffanteil zugunsten von Sauerstoff reduziert wird. Im Verein tauchen die Ausbilder / Vieltaucher etc. mit Nitrox. Der Verein hat in 2016 die Füllanlage ausgebaut und es ist leicht möglich, Nitrox-Gase beim Verein zu füllen. Ihr findet mittlerweile auch Nitrox an fast jeder Tauchbasis. Die Vorteile ergeben sich aus dem reduzierten Stickstoffanteil im Atemgas. Dekompressionsrisiken können gemindert werden, da während des Tauchens der Körper weniger mit Stickstoff gesättigt wird. So verringern sich die Risiken häufiger Folge- und Wiederholungstauchgänge (z.B. im Urlaub), Ausbildungstauchgänge mit Jojo-Profil und ganz normaler Tauchgänge bei entsprechender Tauchgangsplanung. Tauchen mit Nitrox stellt demgegenüber höhere Ansprüche an Ausrüstung und Tauchverhalten. Im Kurs werden wir in Theorie und Praxis auf alles im Detail eingehen.

Der Kurs ist für alle Taucher machbar, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

-       Mindestalter: 16 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (beide Elternteile) erforderlich.

-       Ausbildungsstufe: DTSA *, oder eine vergleichbare Qualifikation

Wir treffen uns wie folgt:

13. Februar 2020 (Do.)  DTSA Nitrox * (Theorie) im Vereinsheim ab  18:30 Uhr bis rd. 20:30 Uhr

15. Februar 2020 (Sa.)  Theorieprüfung und Füllpraxis (Premix füllen und analysieren) / Uhrzeit ist mit dem Kurs DTSA **/*** abzustimmen

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Homepage des VDST. Prüfungsordnung:

https://www.vdst.de/download/ordnung-deutsches-tauchsportabzeichen-dtsa/

Zudem sollte jeder Kursteilnehmer vorab das Handbuch des VDST, „Manual Nitrox* mit Tauchgangsplaner“ durchgearbeitet haben. Das Handbuch kann über den Verein (über unsere Trainer und TL) bezogen werden.

Die Kosten des Kurses betragen: EUR 35,-

Dazu kommt die Brevetierungsgebühr i.H.v. EUR 20,-

Das Handbuch kostet EUR 10,-

Vereinsmitglieder, die gerne die Theorie auffrischen möchten sind gerne kostenfrei eingeladen, am Theorieabend teilzunehmen. (Begrenzte Teilnehmerzahl und Anmeldung erforderlich). Anmeldungen bitte direkt bei Bernd.

 

 

</article>